K4 projects

 
 

 

K4 galerie
      Ausstellungen
      Künstler
      Camera obscura
      Die Galerie
      Messen

K4 forum
      Ausstellungen

K4 fabrik
      Ausstellungen

K4 projects GmbH

Kontakt/Impressum

 

 

 

Ausstellung 13.6. - 6.7.2008

Jens Titus Freitag

vor dem verschwinden

Fotografie, camera obscura

Vernissage Freitag, 13.6.2008 ab 19.00 Uhr
Einführung Prof. Dr. Rolf Sachsse

Abbildung: Zentrierständer, 130 x 60 cm, 2008

Jens Titus Freitag besitzt einen alten unförmigen Mercedes Kastenwagen. Das Automobil hat ein kleines Loch in der rechten Seitenwand. Im Inneren des Kastens wird auf der linken Wand ein großes Photopapier befestigt. Wenn der Verschluss von dem kleinen Loch entfernt ist, und Licht in den Kasten fällt, arbeitet die Maschine stundenlang. Das Automobil ist eine Maschine, mit der Zeit eingefangen wird. Es ist der Blick aus dem Guckloch einer Zeitmaschine.

(Aus einem Text von Rüdiger Giebler)